Feldenkrais - ist Bewusstheit durch Bewegung

 

Wer Feldenkrais praktiziert, verbessert mit wohltuenden Bewegungslektionen seine Beweglichkeit und Bewusstheit, die des Körpers, der Gedanken, Emotionen, die Beziehungen zur Umgebung und zum Leben.

 

Es geht nicht um "richtiges" Ausführen oder Einüben bestimmter Abläufe, stattdessen um das Wahrnehmen des eigenen Körpers, das Entdecken der eigenen Möglichkeiten. Gelenke, Muskulatur und das Nervensystem werden auf besonders sanfte Art stimuliert und aktiviert. Das aufmerksame Wahrnehmen des eigenen Körpers steht im Vordergrund.

 

Durch die ungewohnten Bewegungen entstehen viele neue Verschaltungen im Gehirn. Dadurch wirkt die Feldenkrais Methode zusätzlich als Gehirnjogging.

 

Kleine Auszeit

Wir beginnen mit einer Anfangsentspannung.

Einfache achtsame angeleitete Dehnungsübungen im Stehen, Sitzen und Liegen aus u.a. dem Yoga, Qigong und Feldenkraislektionen wecken und schulen unsere Wahrnehmung und fördern unsere Beweglichkeit.

Eine ausgedehnte End-Entspannung rundet die Kleine Auszeit vom Alltag ab.

 

 

Die Angebote sind für *Jedermann/-frau* jeden Alters geeignet und es sind hierfür keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.